Tiefenrausch - Landstrasse | Kanaldeckel


Unter der Oberfläche verborgen, ist der städtische Raum durchzogen von Schächten und Kanalsystemen, die Abwasser, Gas- oder Heizungsrohre führen. Die Verbindung dieser verborgenen Unterwelten mit dem bunten Leben in der Stadt bilden die kaum beachteten Kanaldeckel, die die Stadt wie ein dichtes Netz überziehen. In einer Reihe von Interventionen werden zwischen Hauptplatz und Schillerpark auf dem Subsystem aufgesteckte Kanalrohre visuell oder akustisch "bespielt": Einblicke, die 50 Meter in die Tiefe führen oder gar den Blick bis auf die andere Seite der Welt ermöglichen, tun sich auf.

Ein Projekt in Kooperation mit der Linz AG. Künstlerische Projektpartner: Kunstuniversität Linz, Bildhauerei_transmedialer Raum / Renate Herter und Raum- und Designstrategien / Pepi Maier.

Frei zugänglich.