OK | Friends Traumstipendium 2021 - JENS HÖFFKEN


Share

TRAUMSTIPENDIUM 2021
Gewinner JENS HÖFFKEN

Das diesjährige Traumstipendium, vergeben von OK Friends und der Energie AG, geht an Jens Höffken für seinen fantastischen Projektvorschlag „The Coaster Poems“.

Traumstipendium heißt – die beste Idee für eine Reise gewinnt. 46 spannende Projekte wurden heuer eingereicht. Jens Höffken hat die Jury mit seiner Idee begeistert: „Ich will die wichtigsten Achterbahnen des Kontinents studieren, bedichten, in Sprache fassen und für eine Ausstellung in ganz spezielle Videos verwandeln: Das, was diese Bahnen sind, in guten Texten festhalten, die sich in Form, Rhythmus und Assoziation an die Fahrtläufe anpassen.“

Die Jury überzeugte die Präsentation und der beflügelnde, poetische Ansatz, die Achterbahn in ihrem Wesen zu erfassen und lyrisch zu bearbeiten. Aufbauend auf der langjährigen Vorrecherche Jens Höffkens zum Schaustellergeschäft versprechen die Texte eine direkte Auseinandersetzung mit der Dramaturgie der Hochschaubahnen. Neben ihrer Funktion als Bewegungsmittel sind Achterbahnen sowohl Skulpturen als auch architektonische Denkmäler. Die Reise führt Höffken von den ältesten noch erhaltenen zu den modernsten Achterbahnen, kreuz und quer durch den Kontinent zu ihren Wurzeln in Europa und Russland. Die Jury ist gerade in der aktuellen, massiv digital und virtuell geprägten Alltagsrealität gespannt, auf dieses Plädoyer für die körperliche Erfahrung. Die in den Achterbahnen vorgetragenen und mitgefilmten Gedichte werden im Februar 2022 in einer Videoinstallation im PowerTower der Energie AG gezeigt

Jury:
Reinhard Gattinger (Kunstbeauftragter Energie AG Oberösterreich & OK Friends Vorstand), Alexander Glandien (Künstler, Gewinner des Traumstipendiums 2020), Peter Hauenschild (Grafiker und Medienkünstler), Frank Louis, (Künstler, Vizerektor Kunstuniversität Linz), Genoveva Rückert (Kuratorin, OÖ Landes-Kultur GmbH,, sowie Maria Venzl (kuratorische Assistentin, OÖ Landes-Kultur GmbH).

Jens Höffken,
geb 1987 in Viersen, DE, lebt und arbeitet in Linz

seit 2017 / Bildende Kunst Kunstuniversität Linz
2015 - 2016 / Arts Haute École des Arts du Rhin Strasbourg
2014 - 2015 / Beaux-Arts Haute École des Beaux.Arts Lyon
2011 - 2014 / Bildende Kunst Kunstuniversität Linz

Einzelausstellungen
2016 / DRESDEN / Galerie EX14
Seemänner machen Schluss
Videos / Installationen

2015 / LINZ / Galerie BB15
Frühstück in Zeiten der Dekadenz
Videos / Installationen

www.jenshoeffken.de