OK | Friends Traumstipendium 2020 Ausschreibung


Veranstalter

Downloads
Ansprechpartner
  • Maria Pachinger
    Projektentwicklung / Gästebüro
    +43.732.784178.52430
    Enable JavaScript to view protected content.
Share

OK Friends Traumstipendium
Die beste Idee gewinnt.

Wenn ich 6.000,- Euro für eine Reise hätte, wohin würde ich fahren, um was zu machen?

Es geht um Realisierung von innovativen Ideen und Konzepten, die eine Reise bedingen, darum z.B die Reise oder den Residency-Aufenthalt selbst zum Thema zu machen – ein Reisestipendium einmal unkonventionell zu denken!

Das OK Friends Traumstipendium macht BEIDES möglich. Die Reise an den Wunschort und eine Ausstellung in der Energie AG. Die Reiseergebnisse werden im Zuge einer Gruppenausstellung, u.a. mit dem Klemens Brosch Preisträger in der Energie AG präsentiert.

Kriterien:

  • Es geht um die beste Idee für eine Reise/einen Auslandsaufenthalt und ein damit verbundenes künstlerisches Projekt. Referenz ist das bisherige künstlerische Werk.
  • Eingeladen sind bildende KünsterInnen.
  • Eingeladen sind KünstlerInnen mit Oberösterreich-Bezug (lebt und arbeitet in OÖ, geboren in OÖ, studiert in OÖ oder sonstiger plausibel nachzuweisender Bezug).
  • Projekt enthält einen Auslandsaufenthalt.
  • Altersbeschränkung: Jahrgang 1979 oder jünger (eine Anrechnung von bis zu 5 Jahren bei
  • Familiengründung, Kindererziehungszeiten und bei schwerer Krankheit ist möglich).

Einreichunterlagen:

  • Konzeptvorschlag
  • Ein Portfolio über die bisherige Arbeit
  • Kostenschätzung / Kalkulation
  • Ablaufplan über die Art der Realisierung
  • Präsentationskonzept muss vorhanden sein
  • Biografie und ggf. Referenzen

Termin: 6. Jänner 2020
Einreichungen an: Enable JavaScript to view protected content.

Vergabe: Jury Mitte Jänner mit
Reinhard Gattinger (Energie AG); Peter Hauenschild (Künstler); Franz Prieler (OK Friends);
Genoveva Rückert (OK Offenes Kulturhaus); Rainer Zendron, (Kunstuniversität Linz); Eva Schlegel (Künstlerin)

Reiseantritt: 2020

Kontakt:
Maria Pachinger, kuratorische Assistentin OK