WIR HABEN WIEDER FÜR SIE GEÖFFNET!


Host

Contacts
  • Maria Falkinger
    Marketing / Presse
    +43.732.772052.540
    Enable JavaScript to view protected content.
Share

HERZLICH WILLKOMMEN!
WIR HABEN WIEDER FÜR SIE GEÖFFNET!

Die Standorte der OÖ Landes-Kultur GmbH öffnen ihre Türen wieder für den Publikum. Die Beachtung und vor allem die Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen - von erhöhten Hygienemaßnahmen bis hin zu Zugangsbeschränkungen - sind für uns zur Erhaltung der Gesundheit von Besucher*innen und Museumspersonal selbstverständlich. Wir bitten Sie daher um Einhaltung folgender

Verhaltensregeln und Schutzmaßnahmen:

  • Besucher*innen sind zum Tragen von FFP2-Atemschutzmasken ohne Ausatemventil verpflichtet.
    Am Eingang des jeweiligen Standortes wird vom Museumspersonal überprüft, ob die Besucher*innen eine Atemschutzmaske der Schutzklasse FFP2 tragen.
    Kinder bis 6 Jahre sind von der Maskenpflicht ausgenommen.  Von 6 bis 14 Jahren genügt ein am Gesicht anliegender Mund-Nasen-Schutz.
  • Den Besucher*innen wird empfohlen, sich beim Betreten und beim Verlassen des Museums die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittelspender stehen bereit.
  • Ausreichend Platz für unsere Besucher*innen

Aufgrund der unterschiedlichen Größe der Häuser der OÖ Landes-Kultur GmbH kann die maximale Anzahl an gleichzeitigen Besucher*innen in Hinblick auf die erforderlichen Präventivmaßnahmen variieren. Die einzelnen Standorte bestimmen aufgrund ihrer jeweiligen räumlichen Situation die zulässige Anzahl der Gäste gemäß den Vorgaben: Pro Gast müssen aber in jedem Fall zwanzig Quadratmeter Nutzfläche zur Verfügung stehen.

Gut sichtbare Hinweise und Bodenmarkierungen unterstützen bei der Einhaltung der notwendigen Abstandsregeln bzw. der Besucherlenkung, um jedem Gast ausreichend Platz zu gewährleisten.

Eine Zahl am Zugang zu jedem Raum zeigt an, wie viele Besucher*innen sich gleichzeitig darin aufhalten dürfen. Besonders in kleinen Ausstellungsräumen ist darauf zu achten, unter Einhaltung des vorgeschriebenen Abstands (gegebenenfalls nur nacheinander) einzutreten.

Touchscreens, Hands-on-Objekte und Vergleichbares werden nach jeder Nutzung vom Museumspersonal desinfiziert oder vorübergehend aus der Präsentation genommen.

  • Informationen betreffend aller Hygienemaßnahmen und Regeln sind bei den Eingängen, im Kassenbereich und an neuralgischen Punkten zu finden.
  • Schutzvorrichtungen aus Acrylglas bei den Kassen- und Infobereichen sind vorhanden.
  • Den Besucher*innen wird empfohlen, bargeldlos zu bezahlen.
  • Um den Sicherheitsvorgaben zu entsprechen, gibt es derzeit keine Gruppenangebote, wie Führungen, Workshops etc. Online-Formate und nicht-personelle Vermittlungsangebote werden kontinuierlich ausgebaut und ergänzen das bestehende Angebot.
  • Aus präventiven Gründen werden keine Audioguides ausgegeben.
  • Es gelten erhöhte Hygienemaßnahmen im Kassenbereich, in den Garderoben und auf den Toiletten.
  • Die Gastronomiebetriebe an den einzelnen Standorten sind geschlossen. An manchen Standorten stehen aber Getränkeautomaten zur Verfügung.
  • Das Museumspersonal unterstützt die Besucher*innen vor Ort und informiert bei auftretenden Fragen oder Unsicherheiten.
  • Bitte beachten Sie: Bei folgenden Symptomen darf der Zutritt verweigert werden: Fieber, Husten, starke Heiserkeit, Kurzatmigkeit und Atembeschwerden.
  • Wir bitten Sie um Verständnis für diese Maßnahmen und gegenseitige Rücksichtnahme zum Schutz von Besucher*innen und Museumspersonal.

Diese Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln basieren auf dem derzeitigen Kenntnis- und Wissensstand und können jederzeit abgeändert werden.