Wie man mit dem Gummihandschuh philosophiert.


Apr 03, 2019 - Apr 09, 2019

Host

Share

Wie man mit dem Gummihandschuh philosophiert.
Topologische Operationen in Kunst und Theorie

Ausstellungsprojekt und Workshop des Fachbereichs Kunstgeschichte/Kunsttheorie der Kunstuniversität Linz      


03/04/ - 09/04/19 | 16:00 - 19:00
kulturtankstelle | Dametzstraße 14

Eröffnung | Di 02/04/19
Programm
10:00 - 17:30 Workshop
18:00 Ausstellungseröffnung 
18:30 Performance von Jens Vetter

Mit Arbeiten und Beiträgen von Gerhard Dirmoser (Linz), Sarah Kolb (Linz/Wien), Katrin Mayer (Düsseldorf/Berlin), Pauline M’barek (Köln/Brüssel), Max Schaffer (Berlin), Matthias Sohr (Lausanne), Michael Rottmann (Basel) und Jens Vetter (Linz).
Organisiert und kuratiert von Sarah Kolb, Abteilung für Kunstgeschichte und Kunsttheorie, Kunstuniversität Linz.

Infos zur Ausstellung und zum Workshop hier